Klaus "Tanne"  Fichtel
Klaus Fichtel gehört in die Kategorie der Spieler, die man getrost in einem Atemzug mit Kuzorra oder Szepan nennen kann, denn er trug über 20 Jahre lang das königsblaue Trikot. Als der am 19.11.1944 in Castrop-Rauxel geborene Fichtel zum Saisonbeginn 1965 auf Schalke antrat, hätte ihm dort niemand zu prophezeien gewagt, dass er 23 Jahre später noch von den Fans gefeiert werden würde. Sie taten es ausgiebig am 21. Mai 1988 anlässlich Fichtels 552. und letztem Bundesligaspiel. Fichtel war 43 Jahre alt und kein anderer Spieler hat seitdem in diesem Alter ein Bundesliga-Spiel bestritten.

"Der Wald stirbt - die Tanne steht"

so grüßten die Fans mit Transparenten und zollten dieser außergewöhnlichen Leistung den gebührenden Respekt.
Klaus Fichtel ist auch heute noch eng mit dem FC Schalke 1904 verbunden, arbeitet als Spielerbeobachter und als Scout.