Die Public Relation Abteilung

 
Die Public Relation Abteilung beschäftigte sich am Anfang mit Fragen der Marktforschung, der Markterkundung und der Marktanalyse
Aylin schreibt Informationsmöglichkeiten für Verbraucher heraus
Informationsmöglichkeiten: 
Die meisten Verbraucher informieren sich durch Prospekte, Werbeanzeigen, Flyer und Kataloge, besichtigen die Waren im Schaufenster oder im Geschäft. Auch Werbespots im TV spielen eine große Rolle. Viele lassen sich auch durch Freunde oder Bekannte beraten
Was ist "Markterkundung?"
In Deutschland ist das Warenangebot sehr vielfältig, deswegen sollte man sich beim Kauf eines Produktes genau informieren und somit gezielt eine "Markterkundung" durchführen. Bei einer solchen Markterkundung geht es allerdings nicht nur um den Preis. Genauso wichtig sind Qualität des Produkts, Ausstattung, Nebenkosten und Umweltverträglichkeit.
Jascha hält auf einem Plakat fest, was man unter "Markterkundung" versteht Die Markterkundungen wurden anhand von Prospekten und Katalogen, im Internet aber auch "vor Ort" im Möbelhaus durchgeführt
Wichtige Erkenntnis der Markterkundungsgruppe: Das Angebot an Stühlen ist vielfältig und riesengroß. Reine Strandstühle werden jedoch relativ selten angeboten. In Versandhauskatalogen so gut wie gar nicht.

Ein Betzinger Möbelhaus allerdings bietet einen fast identischen Strandstuhl wie unser SUNNYCHAIR zum Abholpreispreis von

10,50 Euro 

an

.

Plakat "Welche Stühle gibt es auf dem Markt?"
Dieser Preis wird ein wichtiger Anhaltspunkt für die spätere Kalkulation des Preises für den SUNNYCHAIR  sein
Nora machte Markterkundung in Sachen "Stühle an der Schule"
Jascha und Nora mit Plakat zur Markterkundung
In Kleingruppen erarbeitete die Public Relation Abteilung einen Interview-Bogen, um eine genauere Marktanalyse für SUNNYCHAIR zu erhalten. Es soll herausgefunden werden, ob ein Bedarf an solchen Stühlen besteht, welche Qualitätsforderungen die Leute an ein solches Produkt haben und welchen Preis sie für einen SUNNYCHAIR bezahlen würden.
Download des Interviewbogens
Interviewgruppe beim Supermarkt Neukauf in Betzingen
 Interviewgruppe auf dem Betzinger Wochenmarkt
Auch Lehrer und Lehrerinnen wurden befragt
Ergebnisse der Marktanalyse:

81% der Befragten würden beim Baden auch gerne sitzen
75% der Befragten wünschen sich einen Strandstuhl aus Holz
84% würden SUNNYCHAIR auch anderweitig (Garten) benutzen
88% aller Befragten würden einen solchen Strandstuhl kaufen

Sie würden dafür im Durchschnitt etwa 

14,70 Euro 

ausgeben.

Zum Download des Interview-Bogens

Michael und Erhan bei der Auswertung der Marktanalyse
Eine nächste Aufgabe der PR-Gruppe ist  Werbeslogans für den SUNNYCHAIR zu erfinden:
Werbeslogans der Public Relation Gruppe
Ohne SUNNYCHAIR läuft am Strand nichts mehr!
Unsere Firma SUNNYCHAIR stellt die besten Stühle her!
Mehr vom Meer mit SUNNYCHAIR!
Sonne, Strand und Meer - jetzt fehlt nur noch SUNNYCHAIR!!
NN SUNNYCHAIR  macht was her!
Die Public Relation Gruppe kümmerte sich auch um die offizielle Genehmigung des Verkaufs von SUNNYCHAIR auf dem Betzinger Wochenmarkt (Mietvertrag mit der Stadt Reutlingen), erstellte Formulare für Vorbestellungen und nahm diese entgegen, druckte Lieferscheine, produzierte SUNNYCHAIR-Logo- Aufkleber für die fertigen Produkte und entwarf Werbeplakate, Flyer und Preisschilder und übernahm die Auslieferung und Inkasso der vorbestellten Strandstühle.
Download des Lieferscheines
Download der Vorbestellung
Download des Flyers
Download der Umfrage
Erhan erstellt und druckt Vorbestellungen und Lieferscheine
Download der Word Dokumente
Vor der Auslieferung an die Kundschaft erhält jeder SUNNYCHAIR noch einen Logo-Aufkleber. Eine ständige Aufgabe der Public Relation Abteilung ist auch, das Projekt in einer täglich aktualisierten Dauerausstellung zu präsentieren
Preis für einen Strandstuhl (naturbelassen) : 10 Euro
Preis für einen Strandstuhl (gewachst) : 12 Euro
SUNNYCHAIR Verkaufsstand auf dem Betzinger Wochenmarkt
Das Verkaufsteam: Nadine, Anita und Jennifer
Rote Sangria und Hawaii Surfer auch auf dem Wochenmarkt
Am Verkaufsstand gab es auch Informationen zum Projekt
Es konnten alle 65 von der Produktions-Gruppe hergestellten SUNNYCHAIRS verkauft werden